0
0,00 
  • Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist noch leer.

Starterset Agrinova Milbenfrei

10,90 

10,90  / Set

Natürliche Kieselgur (200 g Stäubeflasche) zur biologischen Bekämpfung, 3 Klebefallen zum Monitoring von Schadinsekten (z.B. Milben, Bettwanzen), Feinstaubmaske

Lieferzeit: 1-2 Werktage

Sofort Überweisung
PayPal
Vorkasse

12 vorrätig

1

709007. 12 vorrätig 0.6 kg / / / .

Beschreibung

Das perfekte Starterset zum Einstieg in die biologische Schädlingsbekämpfung in Haus, Hof und Garten. Befreien Sie Ihre Tiere, egal ob drinnen oder draußen von Milben und anderen kriechenden Insekten.

/blatt-grafik.png 1 Liter Stäu­be­fla­sche mit 200 g Agrinova Mil­ben­frei, 3 Kle­be­fal­len und eine FFP2 Mas­ke

/blatt-grafik.png Ein­fa­che und schnel­le Aus­brin­gung durch die prak­ti­sche und wie­der­ver­wend­ba­re 1 Liter Stäubeflasche

/blatt-grafik.png Sie kön­nen die Wirk­sam­keit unmit­tel­bar mit den bei­leg­ten Bio­lock Kle­be­fal­len beobachten

/blatt-grafik.png Gro­ßer Ein­satz­be­reich: sowohl in Tier­stäl­len als auch im Haus

Für wen eignet sich unser Agrinova Milbenfrei Starterset?

Unser Agrinova Mil­ben­frei Star­ter­set eig­net sich für alle Anwen­der, die ihre Tie­re und Umge­bung von krie­chen­den Insek­ten und Spin­nen­tie­ren (hier­zu zäh­len Mil­ben) befrei­en wol­len. Die ent­hal­te­nen Bio­lock Kle­be­fal­len geben gleich Auf­schluss dar­über, wie stark sich der Befall ver­rin­gert hat.

Woraus besteht Agrinova Milbenfrei?

Agrinova Mil­ben­frei besteht zu 100% aus Sili­kat­staub (auch Kie­sel­gur oder Dia­to­mi­ner­de genannt). Es han­delt sich um Scha­len von fos­si­len Kie­sel­al­gen. Sie wei­sen eine extrem porö­se Struk­tur auf. Dadurch sind ver­gleich­bar mit einem Schwamm und ver­fü­gen über eine sehr hohe Auf­nah­me von Flüssigkeiten.

Wie wirkt Agrinova Milbenfrei?

Die Sili­kat­par­ti­kel lagern sich nach Aus­brin­gung in den kleins­ten Rit­zen der krie­chen­den Insek­ten (sogar in den Gelenk­spal­ten) an. Da der Sili­kat­staub stark schmir­gelnd und abso­bie­rend wird, ver­let­zen sie die Insek­ten an der Ober­flä­che. Auf­grund­des­sen kann Kör­per­flüs­sig­keit aus­tre­ten, die von den Kie­sel­gur-Par­ti­keln auf­ge­nom­men wird. Die Fol­gen sind Aus­trock­nung und Abster­ben der Plagegeister.

Wo und Wie wende ich Agrinova Milbenfrei an?

Am wir­kungs­volls­ten brin­gen Sie Agrinova Mil­ben­frei an den Ver­steck- und Auf­ent­halts­plät­zen der Schäd­lin­ge ein­ge­setzt. Das kön­nen bspw. im Hüh­ner­stall Schlaf­plät­ze, Lege­nes­ter, Sand­bä­der und vie­le Plät­ze mehr sein. Beim Befall im Haus kann Agrinova Mil­ben­frei in Gemäu­er Rit­zen oder hin­ter Fuß­leis­ten sein.

Und wo stelle ich die Biolock-Klebefallen auf?

Die Plat­zie­rung erfolgt in der Nähe der Ver­steck- und Auf­ent­halts­plät­zen. Nach Iden­ti­fi­ka­ti­on der Lauf­we­ge bie­tet sich auch dort eine Plat­zie­rung an.

Wie oft darf ich Agrinova Milbenfrei anwenden?

Da Sili­kat­staub rein bio-phy­si­ka­lisch wirkt, ent­wi­ckeln sich kei­ne Resis­ten­zen. Sogar resis­ten­te Stäm­me las­sen sich wir­kungs­voll bekämpfen.

Was muss ich bei Ausbringung von Agrinova Milbenfrei beachten?

Obwohl bei der Benut­zung von Agrinova Mil­ben­frei bei bestim­mungs­mä­ßi­gem Gebrauch kei­ne gesund­heits­schäd­li­chen Fol­gen zu erwar­ten sind, hier ein paar Hin­wei­se wor­auf Sie ach­ten sollten:

    • Tra­gen Sie beim Aus­brin­gen gro­ßer Men­gen eine Staubmaske
    • Agrinova Mil­ben­frei soll­te mit einem feuch­ten Tuch an ent­spre­chen­den Stel­len im Haus auf­ge­nom­men wer­den. Das Absau­gen mit einem han­dels­üb­li­chen Staub­sauger emp­feh­len wir nicht.

Wie sollte ich Agrinova Milbenfrei lagern?

Das Pro­dukt soll­te abso­lut tro­cken gela­gert wer­den. Ein Ver­falls­da­tum gibt es nicht. Bei trock­ner Lage­rung ist Agrinova Mil­ben­frei unbe­grenzt halt­bar. Ein­bu­ßen in Wirk­sam­keit und Wir­kungs­dau­er durch che­mi­schen Abbau sind nicht zu erwar­ten. Die Ent­sor­gung kann pro­blem­los im Haus­müll erfolgen.

Hier fin­den Sie wei­te­re Pro­dukt­in­fos und das Daten­si­cher­heits­blatt

Seit vie­len Jah­ren ist Agrinova Mil­ben­frei gemäß FiBL-Betriebs­mit­tel­lis­te für den bio­lo­gi­schen Land­bau in Deutsch­land zugelassen.

Ent­spricht den Bestim­mun­gen der EG-Öko-Ver­ord­nung (EG) 834 /2007. Kie­sel­gur fin­det Ver­wen­dung in der Lebens-/Fut­ter­mit­tel­in­dus­trie als (Bio-)Lebensmittel- bzw. Fut­ter­mit­tel­zu­satz­stoff (Kie­sel­er­de).

BAuA-Reg. Nr.: N‑20227

Bio­zi­de sicher ver­wen­den. Vor Gebrauch stets Kenn­zeich­nung und Pro­dukt­in­for­ma­ti­on lesen!

WICHTIG: Gemäß Arti­kel 95 (2) der Bio­zid­ver­ord­nung (Ver­ord­nung (EU) Nr. 528/2012) darf seit dem 01. Sep­tem­ber 2015 ein Bio­zid­pro­dukt, das aus einem in der von der Agen­tur ver­öf­fent­li­chen Lis­te („Arti­kel 95-Lis­te“) auf­ge­führ­ten Stoff besteht, die­sen ent­hält oder erzeugt, nur dann ver­mark­tet wer­den, wenn der Stoff­her­stel­ler/-lie­fe­rant oder der Bio­zid­pro­duk­t­her­stel­ler/-lie­fe­rant in der Lis­te für die ent­spre­chen­de Pro­dukt­art auf­ge­führt ist. Unser Agrinova Mil­ben­frei kann beden­ken­los als Bio­zid ver­wen­det wer­den, weil wir unse­re Kie­sel­gur von einem Her­stel­ler bezie­hen, wel­cher in der ‘Arti­kel 95-Lis­te’ auf­ge­führt ist.