0
0,00 
  • Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist noch leer.

Biolock Fliegenfalle mini Mehrweg 1 Falle + 2 Köder à 20g/Set

12,60 

12,60  / Set

  • Einfache Anwendung
  • Umweltfreundlich - ohne Giftstoffe
  • Langzeitwirkung mit Naturköder
  • Für nützliche Insekten wie Bienen oder Hummeln unattraktiv
  • Wiederverwendbar - das spart Müll und schont die Umwelt

Lieferzeit: 1-2 Werktage

8 vorrätig

1

101702. 8 vorrätig 0.24 kg / .

Beschreibung

Biolock® Fliegenfalle mini — Fliegen erfolgreich, einfach und umweltfreundlich bekämpfen ohne Gift

Flie­gen kön­nen beson­ders in länd­li­chen Gegen­den im Som­mer eine wah­re Pla­ge sein. Oft hilft es nicht mehr, die Flie­gen mit einer Flie­gen­klat­sche zu bekämp­fen. Es gibt weit­aus ein­fa­che­re und effek­ti­ve­re Bekämp­fungs­mög­lich­kei­ten, um den Flie­gen Herr zu wer­den. Wir haben unse­re Bio­lock® Flie­gen­fal­le mini spe­zi­ell mit einem Flie­gen­kö­der aus­ge­stat­tet, wel­cher auf Flie­gen eine unwi­der­steh­li­che Anzie­hungs­kraft aus­übt. Mit unse­rer Bio­lock® Flie­gen­fal­le mini wer­den Sie inner­halb kür­zes­ter Zeit die Flie­gen­pla­ge in den Griff bekom­men — und das ganz ohne Gift mit natür­li­chen Lockstoffen! 

Flie­gen sind nicht nur läs­tig, sie kön­nen auch einen nicht zu unter­schät­zen­den Scha­den anrich­ten.  Vor allem Schmeiß­flie­gen, Fleisch­flie­gen und Stu­ben­flie­gen kön­nen Krank­hei­ten über­tra­gen, da die Flie­gen sich von Exkre­men­ten, Fleisch oder ver­we­sen­dem Mate­ri­al ernäh­ren und dar­über Krank­heits­er­re­ger auf­neh­men kön­nen. Die­se Kei­me kön­nen über die Flie­gen, die infi­zier­ten Lebens­mit­tel und Ober­flä­chen auf ande­re Tie­re oder Men­schen über­tra­gen wer­den. Zudem ent­wi­ckeln sich die Maden die­ser Flie­gen in totem orga­ni­schem Mate­ri­al. Man­che Flie­gen­ar­ten leben auch als Para­sit in Haus­tie­ren. Daher ist eine effek­ti­ve Bekämp­fung gera­de in länd­li­chen Gegen­den unab­läs­sig.

Die Bio­lock® Flie­gen­fal­le mini ist mit einem natür­li­chen Pro­te­in­kö­der aus­ge­stat­tet, wel­cher eine star­ke Anzie­hungs­kraft auf läs­ti­ge Flie­gen aus­übt. In Was­ser auf­ge­löst, ver­strömt das Lock­mit­tel einen für Flie­gen hoch attrak­ti­ven Gärungs­ge­ruch. Ange­lock­te Flie­gen gelan­gen über ein spe­zi­el­les Reu­sen- bzw. Trich­ter­sys­tem ins Fal­len­in­ne­re und ertrin­ken in der Köder­flüs­sig­keit. Je mehr Flie­gen sich ansam­meln, des­to unwi­der­steh­li­cher wird die Fal­le für nach­fol­gen­de Art­ge­nos­sen, bis die Fal­le nach weni­gen Tagen gefüllt ist.

Man kann die­se Fal­le auch zum Frucht­flie­gen­fang ver­wen­den. Dazu wird sie mit Frucht­flie­gen­kö­der befüllt und an von den Läst­lin­gen stark fre­quen­tier­ten Stel­len aufgestellt.

Vorteile für den Anwender

  • Ein­fa­che Anwendung

  • Äußerst wirk­sam

  • Umwelt­freund­lich — ohne Giftstoffe

  • Lang­zeit­wir­kung

  • Für nütz­li­che Insek­ten wie Bie­nen oder Hum­meln unattraktiv

  • Wie­der­ver­wend­bar

Einsatzorte

  • Die Fal­len kön­nen im Außen­be­reich über­all dort auf­ge­hängt wer­den, wo sich Flie­gen bevor­zugt auf­hal­ten oder ihre Ein­flug­schnei­sen haben:
  • im Gar­ten, am Haus hin­ter der Küche, am Stall, an Mist- und Kom­post­hau­fen, um Klein­tier­stäl­le, an Fut­ter­stel­len und Trän­ken usw..
  • Fal­le an son­ni­gen bis halb­schat­ti­gen Plät­zen anbrin­gen — in ca. 10 Meter Ent­fer­nung der Berei­che, die flie­gen­frei gehal­ten wer­den sollen

Anwendung

  • Den Inhalt eines Köder­beu­tels (20g) in den Becher geben und in ca. 250 ml lau­war­mem Was­ser lösen.

  • Deckel auf­set­zen und zuschrauben.

  • Die Ein­flug­öff­nung am Deckel her­aus­zie­hen (sie­he Bild unten).

  • Die Fal­le son­nen­ex­po­niert aufhängen.

  • Bedarfs­wei­se Was­ser hinzufügen.

  • Wenn die Fal­le mit Flie­gen gefüllt ist, den Fal­len­in­halt über den abnehm­ba­ren Deckel ent­lee­ren (als Dün­ger ver­wen­den oder auf dem Kom­post ent­sor­gen, mit Erde abdecken).

  • Ent­leer­te Fal­le aus­spü­len und neu beschi­cken. Der Behäl­ter der Fal­le ist sehr sta­bil und wie­der­ver­wend­bar. Der Lock­stoff ist nachbestellbar.

Bio­zid­pro­duk­te vor­sich­tig ver­wen­den. Vor Gebrauch stets Eti­kett und Pro­dukt­in­for­ma­tio­nen lesen!