0
0,00 
  • Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist noch leer.

Aquatain AMF™ Innovation gegen Stechmücken

ab 34,50 

69,00 44,95  / l

Umweltverträgliche Mückenbekämpfung in stehenden Gewässern

Lieferzeit: 1-2 Werktage

  Auswahl löschen

404019. Verfügbar 0.15 kg Kategorie .

Beschreibung

Aqua­tain AMF ™ gegen Stech­mü­cken — Umwelt­ver­träg­li­che Pro­blem­lö­sung bei Mas­sen­auf­tre­ten von Stechmücken

Aqua­tain AMF™ ist eine ein­zig­ar­ti­ge Flüs­sig­keit auf Sili­kon­ba­sis zur Bekämp­fung von Stech­mü­cken. 

Es brei­tet sich selb­stän­dig über die Ober­flä­che von ste­hen­den Gewäs­sern aus, wobei es einen dün­nen, zusam­men­hän­gen­den Film bil­det bedingt durch die  sehr gerin­ge Ober­flä­chen­span­nung der Sili­ko­ne. Die  Mücken im Sta­di­um von Pup­pen und Lar­ven kön­nen sich auf­grund die­ses Films nicht an der Was­ser­ober­flä­che zur Sauer­stoff­auf­nah­me hal­ten und ersti­cken schließlich.

AQUATAIN AMF™ wird nicht als Bio­zid im Sin­ne von Arti­kel 3 Absatz 1 Buch­sta­be a der Ver­ord­nung (EU) Nr. 528/2012 (Durch­füh­rungs­be­schluss (EU) 2015/655 der Kom­mis­si­on vom 23. April 2015) ange­se­hen, da es eine phy­si­ka­lisch-mecha­ni­sche Wir­kung imple­men­tiert , die  ca.  4 Wochen lang wirk­sam ist.

Resis­tenz­ent­wick­lun­gen sind unter die­sen Umstän­den nicht möglich.

Wie funktioniert es?

AQUATAIN AMF™ führt eine aus­schließ­lich phy­si­ka­lisch-mecha­ni­sche Akti­on aus. Die Anwen­dung des Pro­duk­tes basiert auf einem sehr ein­fa­chen, aber höchst wirk­sa­men Prin­zip zur Bekämp­fung von Stech­mü­cken, das für die Umwelt und das Öko­sys­tem  unbe­denk­lich ist und ande­re Orga­nis­men, ob tie­risch oder pflanz­lich, nicht beeinträchtigt.

Der fei­ne PDMS-Sili­kon­film, der sich nach der Anwen­dung auf der Was­ser­ober­flä­che bil­det, blo­ckiert die nor­ma­le Ent­wick­lung der Lar­ven-und Pup­pen­sta­di­en der Stech­mü­cken. Es ver­hin­dert, dass die Lar­ven und Pup­pen den Sauer­stoff aus der Atmo­sphä­re auf­neh­men, den sie benö­ti­gen, um sich zu adul­ten Stech­mü­cken zu entwickeln.

Dar­über hin­aus haben Stu­di­en gezeigt, dass die gerin­ge Ober­flä­chen­span­nung auch Aus­wir­kun­gen auf den Eiab­la­ge­pro­zess hat: Adul­te Weib­chen legen ihre Eier nicht auf Was­ser, das mit AQUATAIN AMF™ behan­delt wurde.

Die Ergeb­nis­se der Wirk­sam­keits­tests, die mit AQUATAIN AMF™ auf der gan­zen Welt durch­ge­führt wur­den, sind eindeutig:

  • 100% Mor­ta­li­tät der Pup­pen aller Arten inner­halb von 3 Stunden
  • 100% Mor­ta­li­tät der Lar­ven im L3- und L4-Sta­di­um inner­halb von 3 Tagen
  • 94% Mor­ta­li­tät der Lar­ven im L1- und L2-Sta­di­um inner­halb von 10 Tagen
  • 100% ige Unter­drü­ckung der Verpuppung
  • Kei­ne Eier auf behan­del­tes Was­ser gelegt
  • Vie­le Weib­chen ster­ben, wäh­rend sie ver­su­chen, Eier auf dem Film abzulegen
  • Das Pro­dukt ist für min­des­tens 4 Wochen wirksam

Wei­te­re ver­tie­fen­de Stu­di­en zur Wirk­sam­keit von AQUATAIN AMF™ wur­den in Ita­li­en durchgeführt:

  • Feld­tests an Aedes alb­o­pic­tus und Culex pipi­ens zeig­ten einen hohen Inhi­bi­ti­ons­in­dex beim Aus­tre­ten aus ihrem Kokon und eine Wirk­sam­keit von min­des­tens 4 Wochen, was Labor- und Halb­feld­tests bestätigte.
  • Die Lar­ven ver­lang­sa­men ihre Ent­wick­lung stark und errei­chen nicht das Sta­di­um der Pup­pe und somit auch nicht das Sta­di­um als Adulte.
  • Die Eiab­la­ge wird deut­lich reduziert.
  • Es wer­den wei­te­re Tests durch­ge­führt, um die Wirk­sam­keit der Behand­lun­gen in den ver­schie­de­nen Betriebs­sze­na­ri­en wei­ter zu belegen.

Wo sollte AQUATAIN AMF™ ausgebracht werden?

Das Pro­dukt soll­te über­all dort ein­ge­setzt wer­den, wo sich Mücken ver­meh­ren können.

AQUATAIN AMF™ eig­net sich für den pro­fes­sio­nel­len und häus­li­chen Gebrauch in ste­hen­den Gewässern:

  • Seen
  • Stau­se­en
  • Abwas­ser­ka­nä­le
  • Was­ser­fal­len
  • Schäch­te
  • Abflüs­se
  • Trinkwassertanks/Wasserreservoire
  • Blu­men­topf­un­ter­set­zer
  • Eimer
  • Klär­gru­ben
  • Dach­rin­nen usw.
  • Gartenteiche/Naturpools
  • Reis­fel­der

Wie sollte AQUATAIN AMF™ angewendet werden?

  • Tra­gen Sie 1 ml des Pro­dukts pro Qua­drat­me­ter der ste­hen­den Was­ser­ober­flä­che auf.
  • Tra­gen Sie 1–5 ml (2 ml emp­foh­le­ne Dosis) des Pro­dukts als sol­ches in Schäch­ten, Rin­nen und Git­tern ent­spre­chend der vor­han­de­nen orga­ni­schen Belas­tung auf.

Bio­zi­de sicher ver­wen­den. Vor Gebrauch stets Kenn­zeich­nung und Pro­dukt­in­for­ma­ti­on lesen!