0
0,00 
  • Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist noch leer.

Pyrifix & Fertig 1 Liter — Insektizid gegen Insekten & Milben

13,05 

13,05  / l

Effektiv wirkendes Insektizid mit Chrysanthemen-Extrakt (Natur-Pyrethrum) gegen fliegende und kriechende Schadinsekten

Lieferzeit: 1-2 Werktage

Sofort Überweisung
PayPal
Vorkasse

85 vorrätig

1

400076. 85 vorrätig 1.1 kg / / / / / / .

Beschreibung

Pyri­fix & Fer­tig ist ein gebrauchs­fer­ti­ges Insek­ti­zid mit schnel­ler Sofort­wir­kung sowie mit einem sehr guten Aus­trei­be­ef­fekt. Der Wirk­stoff in Pyri­fix & Fer­tig ist ein Extrakt aus den Blü­ten der Dal­ma­ti­schen Insek­ten­blu­me (Chry­san­the­mum cine­ra­ria­e­fo­li­um), bes­ser bekannt unter dem Namen Natur-Pyrethrum. Die­ses seit Jahr­hun­der­ten  ein­ge­setz­te Kon­takt-Insek­ti­zid hat ein brei­tes Wir­kungs­spek­trum und kann gegen alle Arten krie­chen­der und flie­gen­der Schad­in­sek­ten ein­ge­setzt wer­den. Es bekämpft zuver­läs­sig z. B. Scha­ben, Wan­zen, Flö­he, Läu­se, Sil­ber­fisch­chen, Flie­gen, Mücken, Schna­ken, Heim­chen, Mot­ten, Käfer, Amei­sen, Mil­ben, Spin­nen und Wes­pen. Pyri­fix & Fer­tig eig­net sich auch als Kom­bi­na­ti­ons­prä­pa­rat mit natür­li­chen Lang­zeit­bio­zi­den wie z.B. Kieselgur.

Zusammensetzung:

  • 16 g/l Chry­san­the­mum-cine­ra­ria­e­fo­li­um-Extrakt (25%-ig)
  • 65 g/l Pipe­ro­nyl­bu­toxid als Synergist

For­mu­lie­rung als Mikro­emul­si­on ohne Lösungs­mit­tel auf der Basis umwelt­ver­träg­li­cher For­mu­lier­hilfs­stof­fe und Wasser

Anwendung:

Auf­grund sei­ner gerin­gen Toxi­zi­tät in der emp­foh­le­nen Anwen­dungs­kon­zen­tra­ti­on und dem schnel­len Wirk­stoff­ab­bau kann Pyri­fix & Fer­tig im pri­va­ten Haus­halt, in Hotels und Gast­stät­ten sowie in Lebens­mit­tel­ge­schäf­ten, Großküchen, Gewer­be­be­trie­ben, Büros, Schif­fen, Schlacht­häu­sern und in der Tier­hal­tung ein­ge­setzt wer­den. Pyri­fix & Fer­tig vor Gebrauch gut schütteln. Alle Schlupf­win­kel der Schäd­lin­ge wie z. B. Rit­zen und Fugen, Wän­de hin­ter Möbeln, Boi­lern, Kühlschränken und Öfen, Bil­dern und Fuss­leis­ten sowie Heizungs‑, Müll­schlu­cker- und Rohr­lei­tungs­schäch­te sind gründ­lich zu behan­deln. Da sich die Wirk­sam­keit auf ver­staub­ten oder ver­schmutz­ten Flä­chen ver­rin­gert, soll­te der Spritz­be­lag auf gesäu­ber­te Flä­chen­aus­ge­bracht wer­den. Min­destein­wirk­zeit des unbe­schä­dig­ten Spritz­be­la­ges über Nacht. Zyklus­ge­rech­te Wie­der­ho­lung der Behand­lung in der Regel nach 1–2 Wochen. Die behan­del­ten und nach­her wie­der zu benut­zen­den Ober­flä­chen soll­ten nach der emp­foh­le­nen Ein­wirk­zeit gründ­lich gesäu­bert wer­den. Pyri­fix & Fer­tig hat kei­ne Dau­er­wir­kung. Der Wirk­stoff wird durch Ein­wir­kung von Son­nen­licht inner­halb von 12–24 Stun­den abge­baut. Auf alka­li­schem Unter­grund (z. B. frisch gekalk­te Wän­de) wird die Wirk­sam­keit schnel­ler verringert.

Empfohlene Aufwandmengen:

20 ml /m² bei Flächenbehandlung

Vorsichtsmaßnahmen:

Anwen­dung nur nach Gebrauchs­an­wei­sung. Beach­ten Sie die Hin­wei­se im Gefah­ren­kenn­zeich­nungs­feld. Lebens- und Fut­ter­mit­tel, Fut­ter­trö­ge, Trän­ken, Melk­ge­rä­te, Milch­lei­tun­gen sowie Ess‑, Tisch- und Koch­ge­schirr sind vor der Behand­lung zu ent­fer­nen oder mit­tel­si­cher zu verpacken/abzudecken. Glei­ches gilt für Aqua­ri­en und Ter­ra­ri­en. Das Mit­tel ist gif­tig für Fische, Fischnähr­tie­re und Algen. Direk­te Kon­ta­mi­na­ti­on von Haus­tie­ren (ins­be­son­de­re Kat­zen) ver­mei­den. Wäh­rend der Behand­lungs­maß­nah­men sind die Räume/Lager mit einem Warn­hin­weis zu kenn­zeich­nen. Räu­me wäh­rend der Ein­wirk­zeit des Mit­tels nur mit Atem­schutz betre­ten. Ein kurz­fris­ti­ger Auf­ent­halt ohne Atem­schutz ist nach einer Lüf­tungs­zeit von 5 Stun­den mög­lich. Nach ins­ge­samt 12 Stun­den gründ­li­cher Lüf­tung sind die behan­del­ten Räu­me zur bestim­mungs­ge­mä­ßen Nut­zung frei.

Lagerung und Abfallbeseitigung:

Für Kin­der unzu­gäng­lich auf­be­wah­ren. Vor Son­nen­ein­strah­lung geschützt kühl und tro­cken lagern. Behäl­ter rest­los ent­lee­ren, mit Was­ser aus­spü­len und Spül­was­ser der Spritz­brü­he bei­geben. Behäl­ter darf nicht wie­der­ver­wen­det wer­den. Mit­tel und des­sen Res­te sowie ent­leer­te Behäl­terund Packun­gen nicht in Gewäs­ser gelan­gen las­sen. Lee­re und unbrauch­bar gemach­te Packun­gen der zustän­di­gen Hausmüllbeseitigungsanlage anlie­fern. Prä­pa­ra­te­res­te sind als Sondermüll zu entsorgen.

Dekontaminations-/Reinigungsmaßnahmen:

Nach der Arbeit Hän­de und alle betrof­fe­nen Haut­stel­len gründ­lich mit Was­ser und Sei­fe waschen. Zur Dekon­ta­mi­na­ti­on Flä­chen mit­war­mer 2–3%iger Soda-Lösung oder einem ande­ren basi­schen Dekon­ta­mi­na­ti­ons­mit­tel gründ­lich rei­ni­gen. Die Min­destein­wirk­zeit des Dekon­ta­mi­na­ti­ons-mit­tels soll­te ca. 20 Minu­ten betragen.

Sofortmaßnahmen bei Unfällen:

Bei Haut­kon­takt sofort mit Was­ser abspü­len, anschlie­ßend mit Sei­fe und Was­ser gründlich rei­ni­gen. Bei Kon­takt mit den Augen sofort mit viel sau­be­rem Was­ser ausspülen. Bei Ver­schlu­cken Erbre­chen her­vor­ru­fen. Ärzt­li­che Hil­fe erfor­der­lich bei Sym­pto­men, die offen­sicht­lich auf Ein­at­men, Ver­schlu­cken, Ein­wir­kung auf die Haut oder auf die Augen zurück­zu­füh­ren sind. Da Lage­rung und Anwen­dung außer­halb unse­res Ein­flus­ses lie­gen, haf­ten wir nur für gleich­blei­ben­de Qua­li­tät des Pro­duk­tes zum Zeit­punkt der Lieferung.

Sicherheitshinweise:

Sehr gif­tig für Was­ser­or­ga­nis­men, kann in Gewäs­sern län­ger­fris­tig schäd­li­che Wir­kun­gen haben. Darf nicht in die Hän­de von Kin­dern gelan­gen. Von Nah­rungs­mit­teln, Geträn­ken und Fut­ter­mit­teln fern­hal­ten. Bei der Arbeit nicht essen,trinken, rau­chen. Bei der Arbeit geeig­ne­te Schutz­hand­schu­he und Schutz­klei­dung tra­gen. Bei der Ver­ne­be­lung geeig­ne­ten Atem­schutz­an­le­gen (Halb­mas­ke DIN 58 646 HM mit Kom­bi­na­ti­ons­fil­ter DIN3181 — A1 — P2 Kenn­far­be Braun /weiß). Kann all­er­gi­sche Reak­tio­nen her­vor­ru­fen. Bei Unwohl­sein ärzt­li­chen Rat ein­ho­len (wenn mög­lich die­ses Eti­kett vor­zei­gen). Die­ses Pro­dukt und sein Behäl­ter sind als gefähr­li­cher Abfall zu ent­sor­gen. Frei­set­zung in die Umwelt ver­mei­den. Beson­de­re Anwei­sun­gen einholen/ Sicher­heits­da­ten­blatt zu Rate zie­hen. Bio­zi­de sicher ver­wen­den. Vor Gebrauch stets Kenn­zeich­nun­gund Pro­dukt­in­for­ma­ti­on lesen!

Hinweis:

Beach­ten Sie, dass gera­de Babys, Klein­kin­der und Kat­zen emp­find­lich auf Natur-Pyrethrum reagie­ren. Daher ist ein direk­ter Kon­takt zu ver­mei­den. Die behan­del­ten Räu­me soll­ten erst wie­der nach der End­rei­ni­gung genutzt werden.

Bio­zid­pro­duk­te vor­sich­tig ver­wen­den. Vor Ver­wen­dung stes Eti­kett und Pro­dukt­in­for­ma­tio­nen lesen!

BauA Reg.-Nr.: N‑100786