0
0,00 
  • Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist noch leer.

AGACID 5+ Desinfektionsmittel Flüssigkonzentrat 10 kg

142,80 

14,28  / l

  • Wirkstoff: Peroxyessigsäure, Wasserstoffperoxid
  • Flächendesinfektion für Stall & Einrichtungen
  • In allen Tierställen einsetzbar
  • Schnelle & hervorragende Wirksamkeit gegen Bakterien, Viren & Pilze
  • DVG & FiBL gelistet
  • Für Biogasanlagen und Biobetriebe geeignet
  • Bei niedrigen Temperaturen einsetzbar
  • Materialschonend
  • Geringe Geruchsbelastung

Lieferzeit: 1-2 Werktage

Sofort Überweisung
PayPal
Vorkasse

8 vorrätig

10

706210. 8 vorrätig 11.2 kg Kategorie .

Beschreibung

AGACID 5+ — schnell wirkendes Desinfektionsmittel gegen Bakterien, Viren und Hefe-Pilze

AGACID 5+ ist ein sau­res, flüs­si­ges, hoch­sta­bi­li­sier­tes Des­in­fek­ti­ons­mit­tel zum Ver­ne­beln und Sprühen/Spritzen auf Basis von Per­es­sig­säu­re. Es ver­fügt über eine kom­bi­nier­te bak­te­ri­zi­de, viru­zi­de sowie fun­gi­zi­de Wirkung.

AGACID 5+ hat eine schnel­le Wirk­sam­keit sowie Abbau­bar­keit. Es kann pro­blem­los bei nied­ri­gen Tem­pe­ra­tu­ren (schon ab ‑10 °C wirk­sam) sowie übli­chen Was­ser­här­ten ein­ge­setzt werden.

Eine her­vor­ra­gen­de Tie­fen­wir­kung bei gerin­ger Geruchs­be­las­tung machen den Ein­satz von AGACID5+ für vie­le Anwen­dun­gen mög­lich. Es wird ein­ge­setzt zur Flä­chen­des­in­fek­ti­on für Tier­stäl­le und Stal­l­ein­rich­tun­gen. Es ist für alle Tier­ar­ten (Scha­fe, Zie­gen, Schwei­ne, Geflü­gel, Rin­der, Pfer­de etc.) geeig­net. Es ist auch für die Stie­fel­des­in­fek­ti­on, der Rei­fen­des­in­fek­ti­on, der Fahr­zeug­des­in­fek­ti­on oder dem Ein­satz in Des­in­fek­ti­ons­schleu­sen verwendbar.

AGACID 5+ ist FiBL gelis­tet und für wirk­sam befun­den nach EN1657:EN14675. Es ist zuläs­sig für den kon­trol­lier­ten bio­lo­gi­schen Anbau nach EG-Öko-Ver­ord­nung 834/2007.

AGACID 5+ ist in der Des­in­fek­ti­ons­mit­tel­lis­te der Deut­schen Vete­ri­när­me­di­zi­ni­schen Gesell­schaft (DVG) gelis­tet. Die Des­in­fek­ti­ons­mit­tel­lis­te der DVG kön­nen Sie hier einsehen.

Anwendungsbereich:

Nur für berufs­mä­ßi­ge Anwender!

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Wirk­stoff: Per­oxyes­sig­säu­re, Wasserstoffperoxid
  • Flä­chen­des­in­fek­ti­on für Stall & Einrichtungen
  • In allen Tier­stäl­len einsetzbar
  • Schnel­le & her­vor­ra­gen­de Wirk­sam­keit gegen Bak­te­ri­en, Viren & Pilze
  • DVG & FiBL gelistet
  • Für Bio­gas­an­la­gen und Bio­be­trie­be geeignet
  • Bei nied­ri­gen Tem­pe­ra­tu­ren einsetzbar
  • Mate­ri­al­scho­nend
  • Gerin­ge Geruchsbelastung

Gegen welche Erreger ist AGACID 5+ wirksam?

AGACID 5+ ist wirk­sam gegen unter­schied­lichs­te Viren (behüll­te und unbe­hüll­te), Bak­te­ri­en und Hefepilze.

Per­oxyes­sig­säu­re ist ein Wirk­stoff, der von ver­schie­de­nen inter­na­tio­na­len Ver­öf­fent­li­chun­gen als wirk­sam gegen Coro­na-Viren, MERS-CoV, SARS-CoV (behüll­te Viren) aner­kannt und auf­ge­führt wird. Der Her­stel­ler ist der Ansicht, dass AGACID 5+ prä­ven­tiv auf emp­find­li­chen Ober­flä­chen ange­wen­det wer­den kann, auf wel­chen ein Coro­na­vi­rus-Risi­ko ver­mu­tet wird.

AGACID 5+ wur­de gegen Avi­an Influ­en­za Virus = Type A (H1N1) mit 1% und 30 Min. bei 10° C als wirk­sam getestet.

Schwei­ne: Wir­kungs­voll gegen den Erre­ger der Afri­ka­ni­schen Schwei­ne­pest, Schwei­ne­pest, Sal­mo­nel­lo­se, Dys­en­trie, Par­vo­vi­rus, PCV2, Schwei­nerot­lauf, PIA, APP, PRRS, MKS, Schnüf­fel­krank­heit, Myco­plas­mo­se, Influ­en­za, Clos­tri­dio­se, u.a.

Rin­der: Maul- und Klau­en­seu­che, IBR/IPV, BVD/MD, Rin­der­grip­pe, u.a.

Geflü­gel: Gum­bo­ro, Marek, Aviä­re Influenza

Wirkstoffgehalt:

Per­oxyes­sig­säu­re 50g/kg

Anwendung:

Gene­rell wer­den 0,5 bis 2%-ige Gebrauchs­lö­sun­gen zur Des­in­fek­ti­on ver­wen­det. Zur Her­stel­lung einer 0,5%-igen Gebrauchs­lö­sung wer­den 9 Tei­le Was­ser und 1 Teil Aga­cid 5+ gemischt.

Gebrauchs­kon­zen­tra­ti­on (Vol.-%)

Teil ACACID 5+

Teil Was­ser

0,5

1

9

1

2

9

1,5

3

9

2

4

9

/Anwendungsempfehlungen_DVG.png

Bei der Ver­ne­be­lung von AGACID 5+ wer­den also 6 ml Gebrauchs­lö­sung pro m³ benö­tigt (1 Liter Gebrauchs­lö­sung sind aus­rei­chend für ca. 150 m³ Raumvolumen).

Aga­cid 5+ wird im gesam­ten Abteil (Boden, Wän­de, Decke und Stal­l­ein­rich­tung) aus­ge­bracht. Die sau­be­ren Flä­chen sind nach dem Rei­ni­gen und Abtrock­nen vor­zugs­wei­se mit Schaum­rei­ni­gungs­ge­rä­ten (Schaum­lan­ze oder dem Schaum­wa­gen) schäu­mend oder mit Nie­der­druck­ge­rä­ten durch Ver­sprü­hen zu des­in­fi­zie­ren. Soll­ten Sie den Stall mit einer Schaum­lan­ze des­in­fi­zie­ren, so litern Sie die­se vor jedem Gebrauch aus. Die Schaum­lan­zen ver­schlei­ßen mit der Zeit und die ein­ge­stell­te Dosie­rung wird nicht mehr eingehalten.

Bei der Aus­brin­gung ist eine gro­ße Tröpf­chen­grö­ße zu bevor­zu­gen und Aero­sol­bil­dung zu ver­mei­den. Es soll­te Schutz­klei­dung (Hand­schu­he, Schutzbrille/Gesichtsschutz) getra­gen wer­den und eine gute Belüf­tung gewähr­leis­tet sein. Die Arbeit im Sprüh­ne­bel ist zu ver­mei­den. Die zu bear­bei­ten­den Flä­chen müs­sen voll­stän­dig benetzt sein.

Die Ein­satz­men­ge der fer­ti­gen Gebrauchs­lö­sung beträgt 0,4 l/m², beach­ten Sie bei der Berech­nung der Ein­satz­men­ge, dass Sie nicht nur den Boden, son­dern auch die Stal­l­ein­rich­tung, Wän­de und Decke des­in­fi­zie­ren. Also Faust­for­mel für die Berech­nung kön­nen Sie fol­gen­de For­mel ver­wen­den: (Boden­flä­che (m²) * 2,5)*0,4 l/m² = Ein­satz­men­ge. Die Ein­wirk­zeit soll­te 30–60 Minu­ten betragen.

Hier erhal­ten Sie die Des­in­fek­ti­ons­emp­feh­lun­gen der DVG.

Wichtige Hinweise:

AGACID 5+ ist ein Des­in­fek­ti­ons­mit­tel nach Bio­zid-Ver­ord­nung für die

  • Pro­dukt­grup­pe 02 (Pro­duk­te zur Des­in­fek­ti­on von Ober­flä­chen, Stof­fen, Ein­rich­tun­gen und Möbeln, die nicht für eine direk­te Berüh­rung mit Lebens- oder Fut­ter­mit­teln ver­wen­det werden),
  • Pro­dukt­grup­pe 03 (Hygie­ne im Veterinärbereich),
  • Pro­dukt­grup­pe 04 (Pro­duk­te zur Des­in­fek­ti­on von Lager und Pro­duk­ti­ons­räu­men, sowie Gerät­schaf­ten für die Futtermittelherstellung).

Ori­gi­nal ver­schlos­sen 12 Mona­te halt­bar. Nach Anbruch inner­halb eines Monats ver­brau­chen. Für nicht sach­ge­mä­ße Anwen­dung über­neh­men wir kei­ne Haftung.

Nur im Ori­gi­nal­be­häl­ter kühl und tro­cken lagern. Vor direk­ter Son­nen­ein­strah­lung schützen.

Des­in­fek­ti­ons­mit­tel vor­sich­tig und sicher ver­wen­den. Vor Gebrauch stets Kenn­zeich­nung und Pro­dukt­in­for­ma­ti­on lesen. Nicht mit ande­ren Pro­duk­ten (Des­in­fek­ti­ons- oder Rei­ni­gungs­mit­teln) mischen. Nur für gewerb­li­che Anwen­der! Ände­run­gen und Irr­tü­mer vorbehalten.

BAuA Reg.-Nr.: N‑73409. Bio­zid­pro­duk­te vor­sich­tig ver­wen­den. Vor Gebrauch stets Eti­kett und Pro­dukt­in­for­ma­tio­nen lesen.

Hier erhal­ten Sie das Sicher­heits­da­ten­blatt.

Warnhinweise:

H290
Stof­fe u. Gemi­sche kor­ro­siv gegen Metal­le (Ach­tung) (H290)
Kann gegen­über Metal­len kor­ro­siv sein.

H302
Aku­te Toxi­zi­tät, oral (Ach­tung) (H302)
Gesund­heits­schäd­lich bei Verschlucken.

Aku­te Toxi­zi­tät, inha­la­tiv (Ach­tung) (H332)
Gesund­heits­schäd­lich bei Einatmen.

Spe­zif. Ziel­or­ganT­o­xi­zi­tät (STOT) bei ein­ma­li­ger Expo­si­ti­on (Ach­tung) (H335)
Kann die Atem­we­ge reizen.

H314
Hautät­zen­de Wir­kung (Gefahr) (H314)
Ver­ur­sacht schwe­re Ver­ät­zun­gen der Haut und schwe­re Augenschäden.

H410
Chro­nisch gewäs­ser­ge­fähr­dend (Ach­tung) (H410)
Sehr gif­tig für Was­ser­or­ga­nis­men mit lang­fris­ti­ger Wirkung.