0
0,00 
  • Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist noch leer.

MÜCKEN “Off — Limits” 1 Liter

16,05 

16,05  / l

Lieferzeit: 1-2 Werktage

21 vorrätig

Beschreibung

Pro­dukt­in­for­ma­ti­on:

MÜCKEN “Off — Limits” ist eine inno­va­ti­ve For­mu­lie­rung mit syn­er­gis­ti­schen pflanz­li­chen Extrak­ten ver­stärkt durch MATRICE U.B.®, das eine phy­si­ka­li­sche Stö­rung der Ver­hal­tens­wei­se von Insekten/ Mücken verursacht.

Es bil­det eine phy­si­ka­li­sche, für Mücken und Flie­gen unan­ge­neh­me Bar­rie­re, die dazu bei­trägt die Eiab­la­ge zu ver­hin­dern und den nor­ma­len Lebens­zy­klus der Mücke unterbricht.

Anwen­dung:

• Prä­ven­ti­ve Pha­se: eine zykli­sche Anwen­dung (im Früh­som­mer), trägt dazu bei, eine phy­si­sche Bar­rie­re zu schaf­fen, die eine Ent­wick­lung der Lar­ven­sta­di­en verhindert.

• MÜCKEN “Off — Limits” mit 1 L auf ca. 30 m² Flä­che fein­trop­fig ver­sprü­hen oder in ca. 150 m³ Raum-Volu­men ver­ne­beln. Für gro­ße Flä­chen, Wohn-und Gemein­schafts­be­rei­che geeig­net. Es kann auf Gar­ten-und Hof­flä­chen, an Gebäu­den, Ter­ras­sen und Bal­kons, in gas­tro­no­mi­schen Open-Air-Gelän­de ein­ge­setzt wer­den. Bei vor­han­de­nen ste­hen­den Gewäs­ser­flä­chen emp­fiehlt sich der Ein­satz von AQUATAIN AMF liquid Mos­qui­to Film als unter­stüt­zen­de Maßnahme.

MÜCKEN “Off — Limits” ist pflan­zen­ver­träg­lich und nicht fär­bend, greift kei­ne Mate­ria­li­en an, ist unge­fähr­lich für Haus-und Nutz­tie­re, rein pflanz­li­cher Natur.

Zusam­men­set­zung:

Cym­bo­po­gon win­te­ria­nus, Lav­en­du­la hybri­da abri­al, Pelar­go­ni­um graveo­lens, Euca­lyp­tus glo­bu­lus,

MATRICE U.B.® = wäss­ri­ger Extrakt der Olea euro­paea. = Akti­ver poly­va­len­ter Phytokomplex.

Infor­ma­tio­nen zu Stech-Mücken:

Mücken sind Insek­ten der Unter­ord­nung Dipte­ra (Zwei­flüg­ler). Cha­rak­te­ris­tisch für die­se Unter­ord­nung ist ihr ste­chend-sau­gen­des Mund­werk­zeug (aus­schließ­lich bei den Weib­chen prä­sent), um Säu­ge­tie­ren und Men­schen zu ste­chen und Kör­per­flüs­sig­kei­ten auf­zu­sau­gen. Mücken sind zwi­schen März und Novem­ber aktiv, mit einer Dich­te die mit den Jah­res­zei­ten vari­iert. Nor­ma­ler­wei­se über­win­tern frucht­ba­re Weib­chen an geschütz­ten Stel­len, bei­spiels­wei­se in Kel­lern, Stäl­len, Lager­häu­sern, u.s.w. Sie kön­nen Über­trä­ger gefähr­li­cher Para­si­ten und Mikro­or­ga­nis­men sein. Der Lebens­zy­klus der Mücke dau­ert im Durch­schnitt 15 bis 20 Tage, in beson­ders war­men Ver­hält­nis­sen jedoch nur 10 bis 12 Tage.

Der Zyklus besteht aus vier Pha­sen: Die ers­ten drei (Ei, Lar­ve, Pup­pe) ent­wi­ckeln sich in Gewäs­sern oder in Was­ser­nä­he, wäh­rend die Letz­te, in der die Mücke geschlechts­reif wird, im Luft­raum stattfindet.

Sand­mü­cken (Gat­tung Phle­bo­to­mus) sind eben­falls Dipte­ren. Sie sind win­zig klei­ne geräusch­lo­se, läs­ti­ge Insek­ten, die nicht oft flie­gen und sich bei Däm­me­rung und Son­nen­un­ter­gang in Schwär­men über kur­ze Stre­cken bewe­gen. Bei Haus­tie­ren kann der Biss Leish­ma­nio­se hervorrufen.

Vor­sicht­maß­nah­men:

Das Pro­dukt nicht ein­neh­men, ein­at­men und in die Augen gelan­gen lassen.

Für Kin­der unzu­gäng­lich aufbewahren.

Gewähr­leis­tung:

Da die Anwen­dungs­be­din­gun­gen nicht dem Ein­fluss des Her­stel­lers und Ver­trei­bers unter­lie­gen, wird nur für die gleich­blei­ben­de Qua­li­tät des Prä­pa­ra­tes zum Zeit­punkt der Lie­fe­rung gehaf­tet. Das Lage­rungs- und Anwen­der­ri­si­ko kann nicht über­nom­men werden.

Kühl und tro­cken lagern. Vor direk­ter Son­nen­ein­strah­lung und Hit­ze schützen.

Das Pro­dukt ist bei küh­ler und licht­ge­schütz­ter Lage­rung min. 24 Mona­te ab Her­stell­da­tum haltbar.